akademie für partizipative methoden
nexus Akademie für partizipative MethodenKompetenz in Partizipation

nexus Akademie für partizipative Methoden
Kompetenz in Partizipation

Ein Arbeitsbereich des nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung

 


Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Das nexus Institut als Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz der persönlichen Daten von Nutzern und Interessenten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Angebot



Beratung und Konzeption

Partizipation braucht eine sinnvolle Auswahl und Kombination von Methoden.



Durchführung und Moderation

Partizipation braucht professionelle Durchführung und neutrale Moderation.



Begleitung und Evaluation

Partizipation braucht die Dokumentation von Prozess- und Ergebnisqualität.



Schulung und Coaching

Partizipation braucht Wissen, Übung und Unterstützung.

Aktuelles

13.11.2018
Artikel zu „Bürgerausstellung“ und „Planungszelle/Bürgergutachten“ von Dr. Birgit Böhm und Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel im Methodenhandbuch „Bürgerbeteiligung in der Praxis“, 2018

Herausgegeben von der Stiftung Mitarbeit und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT ist 2018 „Bürgerbeteiligung in der Praxis – Ein Methodenhandbuch“ erschienen. Die Veröffentlichung gibt zunächst einen Überblick über Bürgerbeteiligung, ihre Grundlagen, Qualitätskriterien und die aktuelle Beteiligungspraxis. In einem „Methoden-ABC – von A wie Aktivierende Befragung bis Z wie Zukunftswerkstatt“ bietet sie dann fundierte Beschreibungen und Praxisbeispiele vielfältiger Bürgerbeteiligungsmethoden. Dr. Birgit Böhm und Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel vom nexus Institut haben für das Methodenhandbuch einen Beitrag zur Methode „Bürgerausstellung“ und einen Beitrag zur Methode „Planungszelle/Bürgergutachten“ verfasst. Das Buch ist für alle interessant, die an Bürgerbeteiligung interessiert oder professionell mit Bürgerbeteiligung befasst sind.

Weiterlesen

13.11.2018
Planungsworkshops für partizipative Bürgerforen

Die Koordinie-rungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit „Ältere im Quartier“ der Agethur begleitet mit dem neuen Format „Gesund alt werden im Quartier“ Akteure in den thüringischen Kommunen Meiningen und Ilmenau bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen zur Gesundheitsförderung älterer Menschen, aber auch weiterer Bevölkerungsgruppen. Lebensqualität und Gesundheit im Quartier sollen langfristig erhalten und verbessert werden. Die Begleitung umfasst eine bedarfsgerechte Unterstützung und Fortbildung der Quartiersakteure.

Weiterlesen

28.06.2018
Vortrag zu inklusiver Beteiligung

„Alle Beteiligen! Aber wie?“ – unter diesem Motto hat der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein am 19.04.2018 in Neumünster in das Bildungszentrum im Vicelinviertel eingeladen. Das Motto und damit das Thema „Inklusive Beteiligung“ hat auch Dr. Birgit Böhm aufgegriffen, die auf der Veranstaltung den Vortrag hielt. Die Veranstaltung ist Teil einer landesweiten Reihe des Landesbeauftragten für politische Bildung zu unterschiedlichen Facetten der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. In Neumünster wurde sie in Kooperation mit dem Quartiersmanagement im Vicelinviertel durchgeführt. Nach einem Rundgang, auf dem Alexander Kühn, Quartiersmanager, das Vicelinviertel und gute Beispiele lokaler Beteiligung vorstellte, begrüßte Michael Holldorf, Referent beim Landesbeauftragten für politische Bildung, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage, wie Beteiligungsprozesse gestaltet werden müssen, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger einzubeziehen. „Soziale Ungleichheit zeigt sich auch bei Beteiligung, deshalb ist es wichtig, auf Menschen zuzugehen und sie mit vielfältigen Beteiligungsmethoden zu erreichen, dafür braucht es aber auch Ressourcen“, sagt Dr. Birgit Böhm. In ihrem Vortrag erläuterte sie, was inklusive Beteiligung ist, warum sie gebraucht wird und wie sie verwirklicht werden kann. Vortragfolien und Filmmitschnitt sind unter www.politische-bildung.sh/bbsh auf den Seiten des Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein abrufbar.

Foto: Der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein

Weiterlesen

06.11.2018
Coachings und Moderationen der Akademie für Partizipative Methoden im Jahr 2018

Die Akademie für Partizipative Methoden hat in diesem Jahr bereits die folgenden Aufträge durchgeführt bzw. wird sie noch durchführen:
  • Vortrag zu Partizipation im Bereich Sport, Hannover, 07.12.2018
  • Vortrag zu Planungszellen/Bürgergutachten, Neu-Münster, 05.12.2018
  • Vortrag zu "Partizipation am Beispiel der Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung Berlin", Europäische Akademie Berlin, 20.11.2018
  • Planungsworkshop partizipatives Bürgerforum, Ilmenau, 19.10.2018
  • Planungsworkshop partizipatives Bürgerforum, Meiningen, 26.09.2018

Weiterlesen

Akademie für Partizipative Methoden

Otto-Suhr-Allee 59
D- 10585 Berlin
Fon: +49 (0)30 318 054 63
Fax: +49 (0)30 318 054 60
E-Mail: boehm@nexusinstitut.de



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok